Der Verein Falkenhaus Hamburg e.V. ist ein Trägerverein der Sozialistischen Jugend Deutschland – Die Falken, Landesverband Hamburg, und betreibt eine inklusive Kita in Hamburg Billstedt mit bis zu 90 Krippen- und Elementarkindern. Wir sind durch unseren Dachverband nach dem Qualitätsentwicklungsverfahren „Kultur des Lernens“ zertifiziert.

Wir bieten:

  • halboffene Arbeit in Stammgruppen in Funktionsräumen
  • einen eigenen Außenbereich
  • einen festen Dienstplan
  • einen unbefristeten und an den Tarif (TV-AVH) angelehnten Arbeitsplatz
  • regelmäßige Supervision und Fortbildungen
  • hohe Beteiligungsmöglichkeiten für Erwachsene und Kinder
  • großartige Kinder und ihre Familien
  • ein interkulturelles und im Sinne der Rechte der Kinder engagiertes Team

Du bist bereits erfahren im Berufsfeld oder bist Berufsanfänger*in und teilst unsere international denkende Haltung und bringst auch noch interkulturelle Kompetenz mit? Fühle dich gleichermaßen herzlich eingeladen, uns und unser Team kennenzulernen und bei gegenseitigem Gefallen, Teil des Falkennests zu werden.

Bewerbungen bitte an kontakt@falkennest.de

Heilerzieher*in/oder Erzieher*in mit heilpädagogischer Zusatzausbildung (VZ oder TZ)

Ausdrücklich laden wir euch ein, euch mit einem/r Teampartner*in (Erzieher*in/SPA) als Tandem zu bewerben. Wenn wir dein Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns über deine Bewerbung bis zum 18.04.2021

Stellvertretende Kita-Leitung (w/m/d)

Der Verein Falkenhaus Hamburg sucht ab sofort oder später (spätester Einstieg 1. August 2021) eine stellvertretende Kita-Leitung w/m/d) mit 25 Wochenstunden (kann auf Wunsch mit einer pädagogischen Tätigkeit aufgestockt werden). Ab Herbst 2022 ist eine Erhöhung der Leitungsstunden möglich und erwünscht.

Wir bieten:

  • einen unbefristeten und an den Tarif (TV-AVH) angelehnten Arbeitsplatz
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit für Zeiten im Homeoffice
  • einen Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • 30 Urlaubstage pro Jahr
  • die Möglichkeit, inklusiv zu arbeiten
  • ausreichend Zeit für eine fundierte Einarbeitung in Verwaltungs- und Buchhaltungstätigkeiten, bei Bedarf unterstützt durch Qualifizierungsmaßnahmen (bis Herbst 2022 in einem Dreierteam)
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit einer auf Wertschätzung und Respekt basierenden Haltung für die vielfältigen Lebensentwürfe seiner Familien und Mitarbeiter*innen
  • regelmäßige Fortbildungen

Du bringst mit:

Erforderlich

  • einen Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) in (Sozial)Pädagogik, Frühe Kindheit, soziale Arbeit oder einen vergleichbaren Studienfachrichtung oder
  • eine mehrjährige Tätigkeit als Erzieher*in in der Gruppenleitung

Vorteilhaft

  • Leitungserfahrung oder die Bereitschaft zur Weiterqualifizierung für die Leitungstätigkeit
  • betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse zur Übernahme operativer Aufgaben (u.a. in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistungsunternehmen und dem Dachverband Soal)
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung in geschäftsführenden Tätigkeitsfeldern
  • Kenntnisse im Umgang mit MS Office und die Bereitschaft, sich mit Software rund um die Organisation einer Kita vertraut zu machen und diese anzuwenden
  • Engagement und Motivation, ein interkulturelles und interprofessionelles Team zu leiten
  • Interesse und Fachkompetenz, um die Konzeptentwicklung sowie Teamprozesse weiter zu entwickeln
  • Kooperationsbereitschaft und Lösungsorientierung in der Zusammenarbeit
  • eine international denkende Haltung und interkulturelle Kompetenz